Mühlfeldhof Suits

Den, der schon alles kennt, trifft das Besondere.

In zehn geschmackvollen Suits, traditionsbewußt ist das Flair von lange gewachsener Hausgeschichte Stil geworden.
Mit erlesener Tiroler Kunst durch die 600 Jahre alten Gemäuer und Holz.

Die Apartments sind Teil eines wunderschönen Herrschaftshauses aus dem 14. Jahrhundert. Ehemals herrschaftlicher Jagdhof für blaues Blut könnte es direkt einem Geschichtsbuch entsprungen sein. Umgeben von Komfort & Eleganz sind die Suiten hervorragend für Bergurlaub in einem historischen Gebäude geeignet.
In den herrschaftlichen Dielen hat man das Gefühl, sich in einem Museum zu befinden. Wo man hinsieht, stehen schöne Relikte aus der Vergangenheit, dazwischen handgefertigte Unikate von Frau Annemarie Rauch-Fuchs, welche eine leidenschaftliche und begabte Töpferin gewesen ist.

  • M9
  • Muehlfeldhof_Fuchswirt_Oberdorf_24_Kelchsau_m_1
  • Muehlfeldhof_Fuchswirt_Oberdorf_24_Kelchsau_3_1
  • Muehlfeldhof_Fuchswirt_Oberdorf_24_Kelchsau_2m_1
  • Muehlfeldhof_Fuchswirt_Oberdorf_24_Kelchsau_1m_1
  • M10
  • M1
  • M5
  • M4
  • M2
  • M14
  • M12

Dieses denkmalgeschützte Haus war einst in Besitz von Kaisern, Erzbischöfen, Grafen und Freiherren. Es wird erstmals im 14. Jahrhundert als Jagdhof in "Chelisow" (= Kelchsau) urkundlich erwähnt. Kaiser Maximilian hat 1.514 den Gerichtsstand Itter, der auch für die Kelchsau zuständig war, um 2.000 Gulden an den Erzbischof Leonhard von Salzburg verkauft. Freiherr zu Jauffenburg war Besitzer des Hauses im 17. Jahrhundert. Das Geschlecht der Fuchs von Fuchsberg erscheint ursprünglich erstmals 1.267 und wurde 1.602 zu Freiherrn von Freudenstein erhoben, 1.633 erlangten die Fuchs von Fuchsberg den Grafenstand.
Annemarie Rauch-Fuchs war Besitzerin des Gutes und ist die Gründerin der heutigen Rauchstiftung, sie entstammt dem Grafengeschlecht von Fuchsberg. Dank Annemarie Rauch-Fuchs ist dieses herrliche und einzigartige Haus erhalten geblieben und steht heute mit insgesamt 10 Suiten Urlaubsgästen zur Verfügung. Jede Suite ist zur Gänze mit massivem Zirbenholz ausgestattet. Zirbe, das duftende Wunderholz für Körper und Seele fördert unser Wohlbefinden, beruhigt uns und sorgt für erholsamen Schlaf.

Einige Unterkünfte bieten einen Sitzbereich und/oder einen Balkon. In manchen steht Ihnen eine Küchenzeile mit einem Kühlschrank und einem Kochfeld zur Verfügung. Sie nutzen ein eigenes Bad mit kostenfreien Pflegeprodukten. WLAN steht Ihnen im Chalet kostenfrei zur Verfügung.

Es gibt einen großen Gemeinschaftsgarten mit Terrasse, Holztischen und -bänken sowie einem Grill. Um das ganze Haus herum sind mehrere lauschige Plätzchen verstreut. Im Erdgeschoß steht die wunderschöne Kaminstub'n mit Kachelofen, 2 großen Eckbänken und Hausbar für alle Gäste als Gemeinschaftsraum zur Verfügung. Eine gute Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen oder seinen Geburtstag zu feiern.

  • M9
  • Muehlfeldhof_Fuchswirt_Oberdorf_24_Kelchsau_m_1
  • Muehlfeldhof_Fuchswirt_Oberdorf_24_Kelchsau_3_1
  • Muehlfeldhof_Fuchswirt_Oberdorf_24_Kelchsau_2m_1
  • Muehlfeldhof_Fuchswirt_Oberdorf_24_Kelchsau_1m_1
  • M10
  • M1
  • M5
  • M4
  • M2
  • M14
  • M12